Pressemeldung zum neuen Programmheft

2. August 2021 - 16:00 Uhr

Semesterprogramm Herbst und Winter 2021/22 der Familienbildungsstätte für Herrenberg und Umgebung
Turnkind an Ringen

Turnkind an Ringen

„Gemeinsam Glück finden“

Zusammen mit anderen Kindern und Familien was Tolles unternehmen. Spielen, Lernen, Lachen, tolle Sachen entdecken. Das steht im Mittelpunkt des neuen Semesterprogramms der Familienbildungsstätte für Herrenberg und Umgebung.

Raus in die Natur steht deshalb hinter vielen der Kurse, die der gemeinnützige Verein ab September. Ganz neu ist „In der Natur zuhause“, eine Wildniserfahrung für Kinder von acht bis zwölf Jahren. Mit allen Sinnen und mit viel Spaß geht es darum in kleinen Abenteuern die Verbindung zur Natur und zu anderen Kindern zu stärken. Insgesamt stehen vier Wildnistage mit unterschiedlichen Schwerpunkten zur Wahl, die von einem geschulten Wildnispädagogen begleitet werden.

„Wir hoffen sehr, dass uns die vierte Welle der Pandemie nicht wieder einen Strich durch unsere Programmplanung macht“, sagt Ursula Binder, Leiterin der Familienbildungsstätte für Herrenberg und Umgebung (FBS). „Um dem Vorzubeugen haben wir trotz der Jahreszeit ganz viele unserer Angebote im Freien geplant“. Entsprechend finden sich im türkisgrünen Programmheft oder online viele weitere Outdoor-Erlebnisse: Waldmäuse und Waldfüchse als regelmäßige Gruppen, ein Ausflug zum Märchensee, viele Kräuterexkursionen und anderes mehr.

Was Klein und Groß mit den Produkten der Natur anfangen können, erfahren sie in den Kursen über Gartenbau und in Kochkursen, in denen vegetarisch, vegan oder klimaneutral gekocht wird.

Action unter Dach   

Aber auch wettergeschützt und warm können Kinder und ihre Eltern bei der FBS rumtollen, turnen, basteln und entdecken. Turnspaß mit Papa findet jetzt zwei Mal im Monat statt. Bewegung für Kinder oder Zeit mit Papa am Samstag sind sehr beliebt. Einfach zusammen eine gute Zeit haben, etwas Glück finden und Kontakte zu anderen Familien knüpfen ist hier ohne komplizierte Konstruktionen möglich.

Viele der Angebote für Erwachsene finden in bewährter Kooperation mit der VHS Herrenberg statt. Vorträge bringen Eltern die Zeit der Vorpubertät und Pubertät ihrer Kinder näher. Oder sie zeigen den Weg zu selbstbewussten, starken Kindern, die wissen, wie sie sich in brenzligen Situationen verhalten. Zu den Klassikern gehören „Helfen bei den Hausaufgaben“, „Kinder im Internet“ oder die richtige Gelderziehung in Sachen Taschengeld. Wer sich als Erwachsener weiterentwickeln will, findet im FBS-Programm Seminare zur Stimmbildung, zum Umgang mit Konflikten oder zur eigenen Familiengeschichte und deren Wirkungen im eigenen Leben.   

Das türkisgrüne Programmheft liegt ab dem 26. Juli kostenlos an zahlreichen Stellen in Herrenberg und Umgebung oder in der Erhardtstraße 27 aus. Alle Infos gibt es auch unter www.fbs-herrenberg.de. Dort sind auch aktuelle Infos und Termine abrufbar. Über ein Benutzerkonto kann man sich online anmelden und die eigenen Kurse verwalten. Schriftliche Anmeldungen, bevorzugt online, sind ab sofort möglich. Per Telefon ist die Anmeldung nach den Sommerferien möglich.

Volker Lehmkuhl (22. Juli 2021)

 

Zum Programmheft!